Read More

Im Jahr gab es in Deutschland ungefähr 17,56 Millionen Einpersonenhaushalte. Als (Privat)Haushalt zählt laut Quelle jede zusammen wohnende und eine wirtschaftliche Einheit bildende.  · In Deutschland haben die Einpersonenhaushalte über die Jahre drastisch zugenommen. Seit ist die Zahl der Menschen, die alleine ihren Haushalt führen, um .  · Die Zahl der Single-Haushalte steigt: Rund 17,6 Millionen Menschen in Deutschland lebten im Jahr alleine. waren es 17,3 Millionen, teilte .

17,3 Millionen Menschen: Zahl der Single-Haushalte in Deutschland steigt deutlich - blogger.com
Read More

Fast die Hälfte der Alleinlebenden wohnt in Großstädten

In den vergangenen zwanzig Jahren ist die Anzahl der Single-Haushalte in Deutschland kontinuierlich gestiegen. Besonders der Männeranteil bei den jüngeren Singles (bis 49 Jahre) ist auffällig hoch. Bei beiden Geschlechtern sind die Gründe für die Partnerlosigkeit allerdings ganz unterschiedlich.  · Die Zahl der Single-Haushalte steigt: Rund 17,6 Millionen Menschen in Deutschland lebten im Jahr alleine. waren es 17,3 Millionen, teilte .  · Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wohnte fast die Hälfte der Alleinlebenden (42 %) in Großstädten ab Einwohnern. Beinahe jede oder jeder dritte Alleinlebende (32 %) lebte in kleinen Gemeinden unter 20 Einwohnern.

Einpersonenhaushalte in Deutschland bis | Statista
Read More

Top-Themen

 · Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wohnte fast die Hälfte der Alleinlebenden (42 %) in Großstädten ab Einwohnern. Beinahe jede oder jeder dritte Alleinlebende (32 %) lebte in kleinen Gemeinden unter 20 Einwohnern. In den vergangenen zwanzig Jahren ist die Anzahl der Single-Haushalte in Deutschland kontinuierlich gestiegen. Besonders der Männeranteil bei den jüngeren Singles (bis 49 Jahre) ist auffällig hoch. Bei beiden Geschlechtern sind die Gründe für die Partnerlosigkeit allerdings ganz unterschiedlich.  · Die Zahl der Single-Haushalte steigt: Rund 17,6 Millionen Menschen in Deutschland lebten im Jahr alleine. waren es 17,3 Millionen, teilte .

Read More

Im vergangenen Jahr lebten in 58 Prozent der Haushalte zwei oder mehr Bewohner. Den weitaus größten Anteil unter diesen 24 Millionen Haushalten machen .  · Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wohnte fast die Hälfte der Alleinlebenden (42 %) in Großstädten ab Einwohnern. Beinahe jede oder jeder dritte Alleinlebende (32 %) lebte in kleinen Gemeinden unter 20 Einwohnern.  · In Deutschland leben immer mehr Menschen alleine. werden fast die Hälfte aller Haushalte in der Bundesrepublik Single-Haushalte sein, das geht aus Prognosen des Statistischen Bundesamts (Destatis) hervor: In 20 Jahren würden 19,3 Millionen Menschen in Einpersonenhaushalten leben, das wären 24 Prozent aller in Privathaushalten lebenden Menschen.3,8/5(2).

Read More

Überblick über die tagesschau.de-Seiten und weitere ARD Online-Angebote

Damit lebte jeder fünfte Mensch in Deutschland in einem Einpersonenhaushalt, berichtet das Statistische Bundesamt über die Zusammensetzung der 41,4 Millionen .  · Die Zahl der Single-Haushalte steigt: Rund 17,6 Millionen Menschen in Deutschland lebten im Jahr alleine. waren es 17,3 Millionen, teilte . In den vergangenen zwanzig Jahren ist die Anzahl der Single-Haushalte in Deutschland kontinuierlich gestiegen. Besonders der Männeranteil bei den jüngeren Singles (bis 49 Jahre) ist auffällig hoch. Bei beiden Geschlechtern sind die Gründe für die Partnerlosigkeit allerdings ganz unterschiedlich.